Sie werden gebraucht.

Ihr ganzes Leben lang waren Sie aktiv – vielleicht möchten Sie sich jetzt einfach nur Ruhe gönnen. Oder Sie möchten sich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten weiterhin betätigen, nicht nur Ihren Hobbys nachgehen, sondern einen wichtigen Beitrag

für die Gemeinschaft leisten: sich einfach gebraucht fühlen!

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei den Hausarbeiten wie kochen und backen unterstützen, kleine Tischler- oder Töpferarbeiten ausführen oder die Pflege

von Tieren oder Pflanzen übernehmen.


Sie werden die Erfüllung von Aufgaben, die Ihren Neigungen und Ihrer Leistungsfähigkeit angemessen sind, als außerordentlich positiv empfinden,

weil sie Ihr Selbstwertgefühl steigern und soziale Kontakte ermöglichen. Folgende Beschäftigungsbereiche sind bereits geschaffen worden. 

Die verschiedenen Arbeiten können unter Aufsicht und Anleitung ausgeführt werden:

  • Verschönerung und Pflege des eigenen Zimmers sowie der Gemeinschaftsräume

  • Erstellung des Speiseplanes, Zubereitung der Mahlzeiten und Backen für gemeinsame Kaffeerunden

  • Unterstützung des Hausmeisters 

  • Handwerksarbeiten, wie Tischler- oder Malerarbeiten, zur Verschönerung und Instandhaltung der gesamten Anlage

  • Züchtung, Vermehrung und Pflege der Zier- und Nutzpflanzen, Gestaltung und Pflege der gesamten Gartenanlage

Alle erforderlichen Hilfsmittel stehen hierfür zur Verfügung.