Der Pflegedienst stellt sich vor.

Mein Name ist Evelyn Kleindopp.

Ich bin in Lauenburg mit meiner

älteren Schwester bei meinen

Eltern und Großeltern aufgewachsen. Bereits mit 16 Jahren arbeitete ich in einem Alten- und Pflegeheim, bis ich mit 18 Jahren den Beruf der Krankenschwester in Hamburg Barmbeck erlernte.

Nach meiner Ausbildung konnte ich mein Wissen in vielen Krankenhäusern erweitern, merkte jedoch schnell, dass mir die Altenpflege aufgrund besserer Möglichkeiten der Beziehungsförderung näher liegt.


Schon früh bekam ich die Aufgabe, Schüler anzuleiten und in der Praxis auszubilden. So konnte ich bereits 1991 die Ausbildung zur Praxisanleiterin machen. 1996 begann ich mit der Ausbildung zur Lehrerin für Pflegeberufe.

Während dieser Zeit galt mein besonderes Interesse der Einführung von Qualität in Alten- und Pflegeheimen. Die individuell geplante Pflege, anhand der Pflegeplanung, wurde zu dieser Zeit in allen Krankenhäusern und Alten- und Pflegeheimen eingeführt. Da es für alle Pflegekräfte eine Umstellung war, übernahm ich für knapp zwei Jahre an der Uniklinik Lübeck die Projektleitung zur Umsetzung der Pflegeplanung.

 

1999 wurde ich dann Leiterin der Altenhilfe Bleckede und begann schließlich 2003 in diversen Heimen Analysen, Beratungen und Schulungen durchzuführen.

Später erwarb ich die Qualifikation zur Heimleiterin und Pflegedienstleiterin. Im Haus »Linda« nahm ich meine Arbeit Mitte Dezember 2004 als Pflegedienstleitung und stellvertretende Heimleitung auf.  Am 1. Februar 2013 übernahm ich die Pflegedienstleitung in der Einrichtung des selben Trägers im Haus "am Carrenziener See".

Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen in der individuellen Pflege eines jeden Bewohners, Schulung und Begleitung der Pflegekräfte, Optimierung der Pflegequalität sowie einem harmonischen Miteinander, besonders nachdem ich die gerontopsychiatrische Zusatzausbildung im Jahr 2008 abgeschlossen habe.

Dies gelingt natürlich nur in enger Zusammenarbeit mit den Therapeuten und den Betreuerinnen und Betreuern. Gemeinsam möchten wir allen zu Betreuenden den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen.


Ihre Evelyn Kleindopp